Ausbildungsziel

Ziel des Master-Studiums in Conservation-Restoration ist die Ausbildung von Konservatorinnen und Restauratoren mit einem vertieften und spezialisierten Verständnis der materiellen und expressiven Komplexität der zu erhaltenden Werke, Oberflächen, Materialien oder Medien, der historischen und zeitgenössischen Herstellungstechniken und der wichtigsten Degradationsprozesse. Da die Objekte in der Regel historisch sind, haben Fehler gravierende Auswirkungen, gleichzeitig verlangt die Einzigartigkeit eine zum Teil sehr kreative Anpassung und Entwicklung von Techniken auf das spezifische Objekt und die Aufgabe hin. Darum sind Sorgfalt und Geduld ebenso berufsbedingte Anforderungen und daher Ausbildungsziele wie Innovation und korrekte Einschätzung der Lage und der eigenen Möglichkeiten.

 

Kompetenzen am Ende des Studiums

 

 
 
 
efqm