Orpheus-Preis für Quartetto Eos

09.12.2020 Herzliche Gratulation dem Quartetto Eos, in dem HKB-Student Elia Chiesa spielt. Das Quartett hat den 1. Preis beim Orpheus Swiss Chamber Music Competition gewonnen!

Das Quartetto Eos – alle vier in schwarzer Hose, weissem T-Shirt und mit ihren Instrumenten in den Händen auf einer Treppe.
Giacomo Del Papa, Silvia Ancarani, Elia Chiesa und Alessandro Acqui (v.l.n.r)

Das Quartetto Eos besteht aus Elia Chiesa (Violine), Giacomo Del Papa (Violine), Alessandro Acqui (Viola) und Silvia Ancarani (Violoncello). Der 1. Preis bringt dem Quartett nicht nur 5000 Franken, sondern sondern u.a. auch das Recht, eine Auftragskomposition zu erteilen, die die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia finanziert.

Der Orpheus Swiss Chamber Music Competition fand am 5. und 6. Dezember 2020 in Winterthur statt und zählte 24 teilnehmende Ensembles.

Elia Chiesa studiert derzeit an der HKB den Master Music Performance – Klassik.

Mehr erfahren