Die Kraft des Mäzenatentums – von der Musik zu den Künsten Einblicke, Hintergründe und Persönlichkeiten

Frau Dr. Elisa Bortoluzzi Dubach beleuchtet die Hintergründe des Mäzenatentums, bedeutende Mäzeninnen und Mäzene präsentieren ihre Visionen, Projekte und Erfahrungen und diskutieren mit dem Plenum.

06.12.2019, 9:00-17:30 Uhr – HKB Standort Papiermühlestrasse 13d, Grosser Konzertsaal, Bern

Teaserbild Bild vergrössern

Vormittag

  • Begrüssung, Programmübersicht & Einführung ins Themenfeld

  • Elisa Bortoluzzi Dubach – Mäzenatentum: eine Übersicht
    Zusammenarbeit mit Mäzenen und Mäzeninnen: Definition, Abgrenzung vom Sponsoring und sonstigen Formen der privaten Mittelbeschaffung
    Mäzenatentum in der Schweiz und im Ausland: Zahlen, Daten, Fakten, Akteure
    Spendenmotive

  • Elisa Bortoluzzi Dubach – Mäzenatentum: Konkretisierung
    Welche potentiellen Mäzene passen zu meinem Projekt?
    Informationsbeschaffung: Methoden, Datenbanken und Adresskarteien, Instrumente

Nachmittag

  • Thomas Beck (Direktor HKB) – Grussworte
  • Impulse, neue Herausforderungen und Visionen in der Zusammenarbeit von Künstler*innen und Mäzen*innen in den Künsten
    Podiumsdiskussion mit:
    Marlies Kornfeld – Mäzenin, Sammlerin, soziales Engagement
    Hubert Looser – Sammler, Präsident Fondation Hubert Looser
    Jobst Wagner – Unternehmer, Sammler, Präsident der Stiftung Kunsthalle Bern
    Moderation: Elisa Bortoluzzi Dubach
  • Impulse, neue Herausforderungen und Visionen in der Zusammenarbeit von Künstler*innen und Mäzen*innen in der Musik
    Podiumsdiskussion mit:
    Konrad Hummler – J.S. Bach-Stiftung
    Dominik Deuber – Managing Director Lucerne Festival Academy
    Elisabeth Oltramare-Schreiber – Stiftungsrätin Stiftung Freunde Lucerne Festival
    Moderation: Felix Bamert
  • Vernetzung und Abrundung des Themenfeldes aus kantonaler Sicht Hans Ulrich Glarner – Kulturbeauftragter des Kantons Bern

Anmeldung/Kosten

  • Bis spätestens am 29. November 2019.
  • Für HKB-Studierende und -Dozierende ist das Symposium kostenlos. Bitte mit der HKB-E-Mail-Adresse anmelden.
  • Die Teilnahmegebühr inklusive Pausenverpflegungen, Apéro sowie ein Buch beträgt:
    Ganzer Tag: CHF 70
    Nur Vormittag: CHF 40
    Nur Nachmittag CHF 55

Steckbrief

  • Startdatum 06.12.2019, 9:00-17:30 Uhr
  • Ort HKB Standort Papiermühlestrasse 13d, Grosser Konzertsaal, Bern