VERSCHOBEN: Zwischen Worttreue und Nachdichtung Podium Literarisches Übersetzen

Peter Utz, Raoul Schrott und Marie Caffari diskutieren über die Tücken und Chancen des Literarischen Übersetzens.

24.03.2020, 19.30 Uhr – Konzert Theater Bern, Foyer

Aufgrund des Coronavirus wird diese Veranstaltung verschoben.

Teilnehmende

  • Peter Utz (Professor für Neuere deutsche Literatur)
  • Raoul Schrott (Autor)
  • Marie Caffari (Leiterin Schweizerisches Literaturinstitut)

Moderation: Camille Luscher

Das Podium ist Teil der interdisziplinären HKB-Veranstaltungsreihe zum Thema «über-setzen».

Porträt Raoul Schrott Bild vergrössern
Raoul Schrott (Foto: Annette Pohnert, Carl Hanser Verlag)