Benutzung

Benutzungsbestimmungen

 

Ausleihe

Die Mediothek ist öffentlich zugänglich. Ausleihberechtigt sind alle Personen mit einem gültigen IDS-Bibliotheksausweis. Sie können sich diesen kostenlos in der HKB Mediothek ausstellen lassen. Ebenfalls kann die BFH-Card als Bibliotheksausweis freigeschaltet werden.

Die Ausleihe ist gratis. Die Benutzer/innen können so viele Medien ausleihen, wie sie mögen. Bestimmte Medien wie Semesterapparate, Rara und aktuelle Ausgaben von Zeitschriften sind von der Ausleihe ausgeschlossen.

 

Medien aus anderen Bibliotheken bestellen

Medien aus anderen Bibliotheken des NEBIS-Verbundes (z.B. ZHdK, HGK Basel,  Zentralbibliothek Zürich) können kostenlos zur Abholung in die HKB Mediothek oder gegen eine Gebühr per Post nach Hause bestellt werden.

 

Leihfristen

Die Ausleihfrist für Bücher beträgt 1 Monat. Nach Ablauf dieser Frist erfolgt – sofern keine Reservation durch andere Benutzer/innen vorliegt – eine automatische Verlängerung um weitere 2 Monate. Danach haben Sie die Möglichkeit, die Frist über Ihr Bibliothekskonto manuell bis zu drei Mal zu verlängern.

Die Ausleihfrist für DVDs und Blu-rays beträgt 14 Tage und wird nach Ablauf analog zu den Büchern automatisch verlängert.

Nach Ablauf der jeweiligen Frist, bzw. bei Vorliegen einer Reservation, erhalten Sie einen Rückruf per E-Mail oder Post.

Bei verspäteter Rückgabe von Medien fallen Mahngebühren an (s. Benutzungsbestimmungen).

 

Bibliothekskonto

Das Bibliothekskonto bietet eine Übersicht über Ihre Ausleihen und Reservationen sowie die Möglichkeit zur manuellen Fristverlängerung und Adressänderung.

Zum Einloggen brauchen Sie Ihre Ausweisnummer und Ihr Passwort, das aus den ersten fünf Buchstaben Ihres Familiennamens besteht.

Neueinschreibungen sowie Freischaltungen der BFH-Card als Bibliotheksausweis sind nur bei persönlichem Erscheinen in einer NEBIS-Bibliothek möglich. Wenden Sie sich dafür an das Bibliothekspersonal. 

Suche