Icebreaker

Seit Januar 2018 ist an der Schwabstrasse 10 die Klanginstallation Icebreaker von Douglas Henderson zu hören.

 

Douglas Henderson war einer der prominenten Gäste zum internationalen CAP SoundArt Symposium im März 2015, als er seine mehrkanalige Klanginstallation erstmals im zweiten Stock an der Schwabstrasse präsentiert hat.

 

Die Arbeit wird uns als Dauerleihgabe von dem in Bern vielfältig engagierten Sammlerpaar Carola Ertle Ketterer und Günther Ketterer zur Verfügung gestellt, die die Installation für ihre Medienkunstsammlung erworben haben.

 

Douglas Henderson: „Die ursprünglich an der Long Island University am Downtown Brooklyn Campus installierte Arbeit Icebreaker ist eine fünfkanalige Klanginstallation für einen langen reflektierenden Durchgangsraum. Sie besteht aus Klängen von schmelzendem Eis, Knistern, Knacken, Tröpfeln, Geräuschen gefrorener Luft und dem Öffnen von Kühlschranktüren. (…) Das Stück verwandelt einen statischen akustischen Raum in einen dynamischen und entwickelt dabei eine kühle und im Sommer kühlende Sound-Atmosphäre. Gleichzeitig ist es auch ein Nachdenken über die Sounds, die uns für den Rest unseres Lebens weltweit begleiten werden: „Icebreaker“ als akustische Mahnung angesichts der schmelzenden Polkappen und Gletscher.“

Suche

Kontakt

Hochschule der Künste Bern

Kommunikation

Fellerstrasse 11

CH-3027 Bern

 

T +41 31 848 38 38

 

E-Mail

Standorte & Lagepläne