Dozierende und Mitarbeitende

Name: Killian
Vorname: François
Organisationseinheit: Musik, Klassik
Funktion: Klavierbegleitung
Unterrichtsfach: Klavier, Klavierbegleitung
 

Francois Killian

Francois Killian ist 1962 in Paris geboren, und wurde bereits im Alter von elf Jahren als Schüler von Jean und Genevieve Doyen im Fach Klavier am Pariser Konservatorium aufgenommen. Ab 1977 erhielt er Unterricht bei Wentsislav Yankoff. 1981, mit 19 Jahren, gewann er den ARD-Wettbewerb in München. Das verhalf zu Aufnahmen bei fast allen Rundfunkanstalten und führte ihn zum Studium bei Prof. Kammer!ing an die Musikhochschule Hannover das er 1986 mit dem Konzertexamen abschloss. Killian erhielt zahlreiche internationale Preise u.a. bei den Chopin-Wettbewerben in Warschau und Palma de Mallorca (1985), beim Pianistenwettbewerb der Deutschen Musikhochschulen, in Dublin (1988), und beim Arthur-Rubins te i n-Wettbewerb in Tel-Aviv (1989).

Francors Killian trat u.a. in der Berliner Philhamonie, in der Tonhalle Düsseldorf; in der Wigmore Hall in London, im Theätre des Champs-Elysees und Salle Gaveau , beim Festival de Montpellier et Radio-France, in der Tonhalle Zürich, beim Festival Musique et Amitie in Biel.

Als Solist spielte er unter der Leitung von Emmanuel Krivine, Theodor Guschlbauer, Jesus Lopez-Cobos, Grzegorz Nowak, Tomasz Bugaj und Hubert Soudant, und ist der Gast von namhaften Orchestern wie das Orchestre Phlharmonique de Radio-France.das Orchestre Phliharmonique de Strasbourg, die Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, das Philharmonische Orchester der Stadt Nürnberg, das Prager Sinfonie Orchester, das Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, das Kammerorchester Prag, das Sinfonie-Orchester Katowice, das Rundfunk-Sinfonie Orchester Saarbrücken, das Württembergische Kammerorchester Heilbronn, the Academy of Taiwan Strings.

Sein vielfältiges Repertoire umfasst sämtliche Werke für Klavier von Chopin, Brahms und Ravel.

Als Kammermusiker ist er Mitglied des 1999 gegründeten" European Fine Arts Trio" -mit Tomasz Tomaszewski und Pi-Chin Chen und Partner von Solisten wie der Oboist Lajos Lencses. Mehrere Solo- und Kammermusik CD-Einspielungen runden eine reichhaltige künstlerische Tätigkeit ab

Seit 2006 unterrichtet Francois Killian im Hauptfach Klavier an der Staatlichen Hochschule für Musik in Trossingen.

Zwischen 2001 und 2006 wurde Francois Killian als Begleiter bei den Klassen von Jose-Daniel Castellon, Jacques ZOO/T (Flöte), Thomas Friedi (Klarinette), Maurice Bourgue (OboeJ und Afonso Venturien (Fagott) an der Haute Ecole de Musique de Geneve tätig.

Seit 2005 begleitet er die Klassen von Barbara Doll, Detlef Hahn (Violine), Branimir Slokar (Posaune), Thomas Rüedi (Euphonium) und Lyndon Watts (Fagott) an der Hochschule für Musik in Bern.

Seit 1996 ist er ausserdem offizieller Begleiter des "Concours International de Guebwiller" in Frankreich, und seit 2003 des "Concours de Musique de Geneve"

 

Suche