Dozierende und Mitarbeitende

Name: Rüedi
Vorname: Thomas
Organisationseinheit: Musik, Klassik
Funktion: Professor
Unterrichtsfach: Euphonium, Althorn, Kammermusik
 

 

RÜEDI THOMAS

Euphonium Solist

 

Die Leidenschaft für das Instrument, das dem griechischen Wortstamm nach so wohlklingend ist, wurde bei Thomas Rüedi früh entfacht. 1969 in Oberwil bei Büren, in der Nähe von Bern, geboren, begann er im zarten Alter von elf Jahren, Euphonium zu spielen. Aus dem Anfänger ist rasch ein begnadeter Könner geworden: Rüedi heimste mit seinem Euphonium schon bald zahlreiche nationale Solistenpreise ein.

 

Von 1991 bis 1996 widmete er sich an der Sheffield University in Grossbritannien intensiv dem Studium des Euphoniums, dazu auch dem Dirigieren, Arrangieren und der Komposition. In dieser Zeit spielte Thomas Rüedi als Solist in zahlreichen britischen Top-Brass-Bands mit.

 

Seine Fähigkeiten als Dirigent stellte er unter anderem als musikalischer Leiter der Brassband Bürgermusik Luzern (A-Band) unter Beweis, deren musikalischer Leiter er von 1995 bis 2002 war. Von 1997 bis 2006 dirigierte er zudem das Ensemble «Seeland Brass».

 

Thomas Rüedi lehrt heute als Dozent für Euphonium, Kammermusik und Arrangieren an der Hochschule der Künste Bern und der Musikhochschulen Luzern.

Auch als Arrangeur und Komponist hat er sich einen Namen gemacht – und sorgt damit laufend für die Bereicherung des Euphonium-Repertoires.

 

Als Solist bewegt sich Rüedi längst auf internationalem Parkett: Auftritte führten ihn durch Europa, die USA und Asien. Einen Glanzpunkt setzte er im Jahr 1999, als er am Europäischen Solistenwettbewerb für Blechbläser in München den 1. Preis gewann. Als Tenortubist und Basstrompeter spielt Rüedi regelmässig in renommierten Schweizer Sinfonieorchestern.

 

Sein erstes Solo-Album «Elégie» erschien im Jahr 2000, auf dem Thomas Rüedi in Bearbeitungen von Werken von Tschaikowsky, Sarasates, Lalos u.a. dem Euphonium eine erfrischende Solo-Stimme verleiht.

 

«Synthesis» heisst eines der neusten Projekte. Mit seinem Duettpartner, dem bekannten Marimbaphon-Virtuosen Raphael Christen, gelingt Thomas Rüedi eine unerhört schlüssige Verbindung der Solo-Instrumente Euphonium und Marimba zu einem neuen Ganzen. Seit Herbst 2006 ist ihr erstes Album «Synthesis» erhältlich.

Suche