Dozierende und Mitarbeitende

Name: Ammann
Vorname: Dieter
Organisationseinheit: Musik, Jazz, Komposition, Jazz Composition/Arrangement
Funktion: Dozent
Unterrichtsfach: Orchestration, Musiktheorie
 

 

Studium Schulmusik I und II an der Musikhochschule Luzern, parallel dazu all. Abt. swiss jazz school Bern, Fach: Kontrabass. Anschliessend Studium Theorie/Komposition an der Musikakademie Basel. Masterclasses mit W. Lutoslawski, W. Rihm, D. Schnebel u.A.

 

In den 80er-Jahren Europatourneen mit der Freefunk-Formation Donkey Kong’s Multiscream. Als sideman (trumpet, key, bass) Konzerte und/oder CD-Produktionen mit Eddie Harris, Udo Lindenberg, Steven’s Nude Club u.v.a.

 

Mit 30 Jahren Hinwendung zur Komposition (Orchester-, Kammermusik, Solowerke) mit Aufführungen in der Wigmore Hall London, Berliner Philharmonie, Gewandhaus Leipzig, Musée d’Orsay Paris, KKL Luzern, Tonhalle Zürich u.a.

Nationale und internationale Auszeichnungen, z.B. 1. Preis „Young composers in Europe“ (Leipzig), Hauptpreisträger der IBLA-Foundation New York, Franz Liszt-Stipendium der „Weimar Kulturstadt Europas 1999“-Stiftung.

Schreibt wenig, weil langsam.

Ammann ist Professor für Komposition an der Hochschule Luzern – Musik; seine Lehrtätigkeit umfasst auch Einladungen der IGNM Wien, New York University oder der Hochschule für Musik Weimar.

 

Suche