Dozierende und Mitarbeitende

Name: Schäffel
Vorname: Klaus-Peter
Organisationseinheit: Konservierung und Restaurierung
Funktion: Dozent
Unterrichtsfach: Maltechnik
Telefon: +41 31 848 38 78


Autodidaktische Auseinandersetzung mit Schrift, Grafik, Druck, Buchmalerei. Seit 1986 Studien in Kalligraphie, Heraldik, Kolorieren, Zeichnen, Handschriftenkunde, Illustration. Herstellung der St. Galler Waldhandschrift (1986-89). Seit 1988 Mitarbeit im Papiermuseum Basel, seit 1993 Papiermacher in Teilzeit. Eigene Werkstatt für Handschriften; Spezialisierung auf Buchhandschriften und Buchmalerei. Lehrtätigkeit in Kalligraphie, Scriptoriums-Demonstrationen, Ausstellungen und Vorträge über Schrift und Maltechnik. Herstellung von Computerschriften. Seit 1996 Dozent für Schrift und maltechnische Übungen im Studiengang Konservierung/Restaurierung.

 

Publikationen:

Scarpatetti, Beat M. von, und Schäffel, Klaus-Peter: 33 Schreiber auf 119 Folia Pergaments. Ein schweizerischer Erfahrungsbericht zur "St. Galler Waldhandschrift", in: Rück, Peter: Pergament. Geschichte, Struktur, Restaurierung, Herstellung. (Historische Hilfswissenschaften Bd. 2). Jan Thorbecke Verlag Sigmaringen 1991.

 

Schäffel, Klaus-Peter: Kleine Schreibschule. Arbeitsblätter für die Kalligraphie. Abraxas, Basel 1996.

 

Scarpatetti, Beat von, und Schäffel, Klaus-Peter: Scriptorium im Zisterzienserkloster Mariental. Versuch der Rekonstruktion einer "Schreibstube der Romanik" im Rahmen des kulturhistorischen Projektes "Zeitenreise - Wege in die Romanik". Basel/Mariental 1998 (kleine Auflage in Xerox).

 

Schäffel, Klaus-Peter: Schriftentwicklung/L'écriture entre évolution et création; in: Calligraphie. Katalog zur Gemeinschaftsausstellung der Schweizerischen Kalligraphischen Gesellschaft; Musée des Beaux Arts, Le Locle 2001.

 

Wölflin, Heinrich (1501) und Kaiser, Lothar Emanuel: Die älteste Biographie über Bruder Klaus. Abdruck des von Klaus-Peter Schäffel handgeschriebenen und gemalten Originals auf Pergament, Malters 2005.

 

Schäffel, Klaus-Peter: Wasserfarben aus Naturmaterialien selber machen. Basler Papiermühle 2007.

 

 

Suche