Dozierende und Mitarbeitende

Name: Beck
Vorname: Thomas
Organisationseinheit: Direktion
Funktion: Direktor
 
Telefon: +41 31 848 38 08

Dr. Thomas Beck, geboren 1964 in Kiel, studierte nach einer Ausbildung zum Zeitungsredakteur in Erlangen Neuere deutsche Literaturwissenschaft, Theater-wissenschaften und Musikwissenschaften und promovierte 1996 mit einer interdisziplinären Arbeit zur Librettoforschung. Thomas Beck lebt seit 16 Jahren in der Schweiz. Er arbeitete als Musikdramaturg und später als Chefdramaturg am Theater St. Gallen, bevor er 1997 zum Schweizer Fernsehen nach Zürich wechselte.

 

Ab 2000 leitete er bei SF die Redaktion „Musik, Tanz und Theater“, seit 2005 war er dort ausserdem stellvertretender Leiter der Abteilung Kultur. Die Arbeit seiner Redaktion wurde mit mehreren internationalen Preisen ausgezeichnet: u.a. mit dem „Prix Italia“ für den Tanzfilm „Passengers“ (2000), mit der „Goldene Rose“ für den Tanzfilm „One Bullet Left“ (2004), mit der „Goldene Rose“ für „Die Zauberflöte auf zwei Kanälen“ (2008) und für „La Bohème im Hoch-haus“ (2010), mit dem Preis des Tschechischen Fernsehens für „La Traviata im Hauptbahnhof“ (2009) und dem Prix Walo für „La Bohème im Hoch-haus“ (2010). Neben der Produktion der Sendereihe „Klanghotel“ initiierte und verantwortete Thomas Beck die Kulturprojekte „Die Zauberflöte auf zwei Kanälen“ (2007), den Thementag „Singen ohne Grenzen“ (2007), sowie die Opernproduktionen „La Traviata im Hauptbahnhof“ (2008) und „La Bohème im Hochhaus“ (2009), die mit ihrem fernsehspezifischen Ansatz und ihrem Breitenerfolg schweizweit und international Aufsehen erregten.

 

Thomas Beck war jahrelang als Jazz- und Theater-musiker aktiv. Er gehörte zu den Initianten des Symposiums „Musik muss sein!“ am Theater Basel (2007) und war Mitglied vieler internationaler Jurys (Golden Prague Festival, Dance Screen, Prix Italia, Rose d’Or). Er ist Vorstandsmitglied des Inter-nationalen Musik- und Medienzentrums (IMZ) in Wien, war langjähriges Vorstandsmitglied der Music Group der European Broadcasting Union (EBU) in Genf und ist seit August 2011 Präsident der Konferenz der Schweizer Kunsthochschulen (KHS).

 

Thomas Beck ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Erlenbach bei Zürich.

 

Suche