Dozierende und Mitarbeitende

Name: Graupe
Vorname: Ronny
Organisationseinheit: Jazz
Funktion: Dozent
Unterrichtsfach: Gitarre, Ensembles
 

geb. in Karl - Marx - Stadt;
Musikstudium an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig bei Richie Beirach und Christian Röver und dem "Rytmisk Musikkonservatorium" in Kopenhagen, Dänemark.

 

2001 Jazznachwuchspreis der Stadt Leipzig und der Marion Ermer Stiftung.

 

2003 Gründung des Trios "Hyperactive Kid" mit Philipp Gropper - Sax und Christian Lillinger - Dr (bislang 4 Platteneinspielungen des Trios veröffentlicht).

 

2004 Gründung des Trios "Ronny Graupes Spoom" mit Jonas Westergaard - Bs und Christian Lillinger - Dr.

 

2004 Umzug nach Berlin.

 

Zahlreiche Platteneinspielungen.

 

Zusammenarbeit Live, bzw. im Studio mit
Joachim Kühn, Méderick Colignien, Chris Speed, Rolf Kühn, Swawek Jaskulke, Dejan Terzic, Nici Thärichen, Johannes Lauer, Volker Schlott, Henning Sieverts, Colin Vallon, Alejandro Sanchez, Frank Möbus, Carsten Daerr, Kalle Kalima, Steffen Schorn, Roger Hanschel, NDR Bigband, Tyshawn Sorey, Oliver Steidle, Pablo Held, Jonas Burgwinkel, Robert Landfermann, Jan Roder, Rudi Mahall, Matthias Schriefl, John Schröder, Wanja Slavin, Nils Wogram u.a. zusammen.
Er arbeitet u.a. in folgenden Bands: Hyperactive Kid, Ronny Graupes Spoom, ROWK-Music, Uli Kempendorff 4, Benjamin Weidekamp 4, Wanja Slavin 6, Rolf Kühn 4, Berlin Art Orchestra, Lauer Large u.a. . 

 

Konzerte spielte er in Deutschland, Dänemark, Schweden, Norwegen, Polen, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien der Türkei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Rumänien, Venezuela, Irland, England, in der Schweiz, den USA und auf den Phillipinen.

 

Er ist ein Mitglied des Jazzkollektiv Berlin.

 

Fotografie: Natalie van Sasse van Ysselt

Suche