Dozierende und Mitarbeitende

Name: Otter
Vorname: Johannes
Organisationseinheit: Musik
Funktion: Dozent
Unterrichtsfach: Horn
 

Seine musikalische Ausbildung begann Johannes Otter im Alter von elf Jahren bei Stefan Ruf an der Musikschule in Arlesheim. Dort wurde er auch 1983 geboren. Als 16-Jähriger wechselte er zur Musik-Akademie Basel, wo er zusätzlich zu seinem Hauptinstrument Horn in den Fächern Klavier und Gehörbildung unterrichtet wurde.

 

2002 begann Johannes Otter ein Musikstudium bei Marie-Luise Neunecker zunächst in in Frankfurt an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst danach an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin und legte dort 2007 sein Diplom ab. Es folgten ein Aufbaustudium in Berlin, Beginn eines Masters für Neue Musik in Stuttgart und danach der Masterabschluss Musikpädagogik in Basel bei Professor Christian Lampert.

 

An der Hochschule für Musik in Detmold übte Johannes Otter von 2009 bis 2011 eine Lehrtätigkeit als Assistent von Professor Norbert Sterz aus. Aus der Freude am Unterrichten folgte seine Dozentur an der Hochschule für Musik in Bern. Seit vielen Jahren unterrichtet er an den Musikkurswochen in Arosa Kinder/Jugendliche und Erwachsene. Weitere Unterrichtsaktivitäten im Orchrsterzemtrum Nodrheinwestfahlen, und bei der Jungen Deutschen Philharmonie sowie an der Hochschule für Musik in Warschau.

 

Orchestererfahrungen sammelte Johannes Otter als Mitglied im Schleswig-Holstein Festivalorchester,  bei der Lucerne Festival Akademie(unter Leitung von Pierre Boulez), der Ensemble Modern Akademie und den Berliner Sinfonikern.

 

Darauf folgten berufliche Stationen in Orchestern wie der Nordwestdeutschen Philharmonie Herford als stellvertretender Solo-Hornist, den Duisburger Philharmonikern (Deutsche Oper am Rhein). Er spielte ein Jahr an der Staatsoper Hannover und ein weiteres beim Konzerthausorchester Berlin. Seit 2010 ist er Wechselhornist bei der NDR Radiophilharmonie Hannover.

 

Der Hornist der NDR Radiophilharmonie ist mehrfach ausgezeichnet. Beim Schweizer Solisten Wettbewerb erreichte Johannes Otter mehrere Preise. Er erhielt den Förderpreis für junge Talente der Radisson SAS Konzerte. Weitere Ehrungen folgten: der 1. Preis beim Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb auf Bundesebene (2002) und der Kammermusikpreis im Hornwettbewerb beim Europäischen Klassik-Festival Ruhr.

 

Suche