Dozierende und Mitarbeitende

Name: Pfleger
Vorname: Tobias
Organisationseinheit: Forschung
Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter FSP Interpretation
 
 

Tobias Pfleger, geboren 1981, studierte Musikwissenschaft, Linguistik und Geschichte in Freiburg und Kopenhagen; er schloss mit einer Arbeit über Carl Nielsens Zweite Sinfonie («Die vier Temperamente») ab. Derzeit beschäftigt er sich im Rahmen einer Dissertation mit Robert Schumanns Sinfonien in den Interpretationen historisch informierter Aufführungspraxis und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Forschungsprojekts «Die Urfassung des Fliegenden Holländers – Historisch informierte Orchester- und Probenpraxis bei Richard Wagner» an der Hochschule der Künste Bern. Daneben betreut er redaktionell den Rezensionsteil des Online-Magazins klassik.com. Bisherige Veröffentlichungen beschäftigen sich mit Richard Strauss, Robert Schumann und Richard Wagner; der Schwerpunkt liegt auf interpretationsgeschichtlichen und -analytischen Fragestellungen.

 

Forschungsprojekte
Hochleistungsteams in Musik und Wirtschaft
Die Urfassung des «Fliegenden Holländers»

 

Suche