Dozierende und Mitarbeitende

Name: Hunka
Vorname: Patrick
Organisationseinheit: Musik, Musik und Bewegung (Rhythmik)
Funktion: Lichtdesigner
 
 

Patrick Hunka Beleuchtungsmeister: geboren am 21.12.1973 war seit 1998 an verschiedenen Theatern als Beleuchter und Lichtdesigner tätig, unter anderem am Stadttheater Solothurn-Biel und am Schauspielhaus Zürich.

Seine Ausbildung (2000-2003) zum Beleuchtungsmeister absolvierte er am Stadttheater Solothurn, an welchem er bis heute als freischaffender Lichtdesigner tätig ist.

Im Bereich des Lichts hatte er die Möglichkeit mit vielen Regisseuren zusammenzuarbeiten, unter anderem mit Deborah Epstein, Niklaus Helbling, Katherina Rupp, Matthias Hartmann, Jürgen Gosch, Alvis Hermanis, Ruedi Häusermann, das Rimini Protokoll, David Bösch, Samir, William Forsythe, Schorsch Kamerun u.v.m.

Gastspielbetreuung verschiedener Theaterproduktionen in ganz Europa (z.B. Berlin: HAU 1+2, Hamburg: Thalia Theater, Theater im Park, München: Muffatwerk, Wien: Museumsquartier, Budapest: House of contemporary arts, Thessaloniki: national theater of northern greece).

C-FILMS/SF Stellwerker in den Studios Glattfelden: Programmierung der gesamten Studiobeleuchtung für die TV-Serie "Tag und Nacht".

Technische Leitung Licht am "Theaterfestival Blickfelder 2008" mit 29 Theatergruppen, 120 Vorstellungen auf 10 verschiedenen Bühnen

Technische Leitung Licht verschiedener Freilichtspiele in den Jahren 2005-2012. Ausserdem übernahm er für das Pionierprojekt "safran-theater" die technische Leitung.   

 

Privat und besonders: 1998 & 1999 Geburt der Töchter Elia und Mira

 

Suche