Dozierende und Mitarbeitende

Name: Andreev
Vorname: Igor
Organisationseinheit: Musik, Klassik
Funktion: Begleitung Klavier
Unterrichtsfach: Klavier
 

Geboren 1988 in Kaliningrad, begann Igor im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierunterricht.

 

Von 2000 bis 2007 besuchte er die Spezialmusikschule des St. Petersburger Konservatoriums in der Klasse von V. Suslov.

Nachdem er die Schule mit Auszeichnung beendete, setzte er sein Studium am St. Petersburger Konservatorium bei Prof. L. Saitschik fort.

 

2011 trat er an der Hochschule der Künste Bern in die Klasse von Prof. Tomasz Herbut ein und gewann das Stipendium der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

 

Igor trat in vielen Konzertsälen St. Petersburgs und anderen russischen Städten sowie in Deutschland, Finnland, der Schweiz, Estland, Ungarn, Litauen auf.

 

Als Solist spielte er mit Symphonieorchestern und in verschiedenen Ensembles.

 

Er ist Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe in Estland (1998) und Tschechien (1998) sowie des Liszt Wettbewerbs in Weimar (2005), des Wettbewerbs der Rotary Clubs in Palma de Mallorca (2009), des "3. Klassik auf der Strasse, Bad Ragaz-Maienfeld (Schweiz) Wettbewerb" (2011) und des Musikwettbewerbs Laupersdorf (2013) sowie dem 6. Concours International de piano de Lyon (2014) und dem 69. Concours de Genève (2014).

 

Igor war Teilnehmer der Programme der Rotary-Club und Lions-Club von Deutschland in den Jahren 2010-2011 und Teilnehmer der verschiedenen Projekte von Gartow-Stiftung.

 

Er wurde unterstützt durch die "Russische darstellende Kunst" Stiftung (2005-2006), Bundesstipendium der Schweizerischen Eidgenossenschaft (2011-2013), Stipendium der Hirschmann-Stiftung (2013), der Fondation Clavarte Stiftung (2015), und wurde mit dem Förderpreis der Kiefer Hablitzel Stiftung ausgezeichnet (2013).

 

Ausser dem Solorepertoire widmet Igor der Kammermusik viel Aufmerksamkeit zu.

 

Er ist Preisträger des Sviridov internationalen Wettbewerbs (2005, St. Petersburg), und Schostakowitsch internationalen Wettbewerbs (2010, Moskau).

 

Igor nahm an den Meisterkursen für Kammermusik in der Schweiz ("Violin & Piano Masterclasses" des Académie de Musique de Lausanne, 2009), in Deutschland ("International Chamber Music Campus of Jeunesses Musicales Germany", 2010, Weikersheim), in Italien ("Garda Lake Music Masters", 2013) und in Österreich ("Wiener Masterkurse 2013") teil.

 

Seine Lehrer in Solo-und Kammermusik-Meisterkursen waren u. a. Boris Petrushansky, Bruno Canino, Andreas Staier, Michel Dalberto, Konrad Elser, Ralf Nattkemper, Maja Nosowska, Pierre Amoyal, Antonio Meneses, Pavel Vernikov, Ayke Agus, Thomas Quasthoff, Wolfram Rieger, Helmut Deutsch.

 

Seit 2015 arbeitet er als Klavierbegleiter für die Violine und Viola Klassen an der HKB.

Suche