Dozierende und Mitarbeitende

Name: Hofmann-Sievert
Vorname: Rita
Organisationseinheit: Forschung, Konservierung und Restaurierung
Funktion: Research Lecturer
Unterrichtsfach: Photographie und digitale Druckmethoden
 

1972-1985, Studium und Promotion in physikalischer Chemie an der Universität Göttingen. Postdoktorat an der Universität von Colorado, industrielle Forschung in der ILFORD AG im Bereich digitaler Belichtung von Silberhalogenidmaterialien, Farbmetrik und Bildqualität. Ab 1992 Forschung über Tintenstrahldruck und Testmethoden für den digitalen Druck. Von 2000-2013 Leiterin der Forschung der ILFORD Imaging Switzerland. Langjähriges Mitglied der ISO TC-42, WG-5 Arbeitsgruppe, die sich mit der Normierung von Haltbarkeitstests in der Photographie beschäftigt. Von 2009-2011 Präsidentin der "Society for Imaging Science & Technology" (IS&T). Gastreferentin an der Staatlichen Akademie der Künste in Stuttgart für digitale Druckmedien. Mitglied des Editorenteams des Photografischen Rundbriefs und des "Journal of Imaging Science and Technology" (JIST). Einzelmitglied und Vorstandsmitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen  Wissenschaften und Vorstandsmitglied der nationalen Thematischen Plattform "Innovative Oberflächen".


Forschungsgsprojekte

Dekorativer Untereloxaldruck


Ausgewählte Publikationen

Rita Hofmann, Fotokunst: Erhalten oder Ersetzen, Rundbrief Photographie, Vol. 22, 2015, No 2, p 54

Rita Hofmann, Surface science in Photography, Nanotechnology Perceptions  Vol. 11, 2015, 5-19

 

Publikationsliste

 

Suche