Bibliothek SLI

Die Bibliothek des Schweizerischen Literaturinstituts

Die Bibliothek des Schweizerischen Literaturinstituts, die 2006 mit der Unterstützung der Sophie und Karl Binding Stiftung gegründet wurde, steht den Studierenden und Dozierenden zur Verfügung. Der Bestand konzentriert sich auf deutsche und französische Gegenwartsliteratur sowie auf Werke zum kreativen Schreiben, darüber hinaus stehen die Kursapparate des Bachelors in Literarischem Schreiben und Literatur zu den am Institut durchgeführten Forschungsprojekten zur Verfügung.

 

Ausleihe in Selbstverantwortung

Die Bibliothek ist rund um die Uhr geöffnet, die Studierenden und Dozierenden des Literaturinstituts können jederzeit Medien entleihen. Auf Anfrage können auch interessierte Externe die Bibliotheksdokumente konsultieren – für die Vereinbarung eines Besuchs oder Auskünfte zum Bestand wenden Sie sich bitte an die Bibliothekarin.

 

Online-Katalog

Der gesamte Bestand ist im Online-Katalog NEBIS erfasst, er erscheint dort als der Bibliothek des Departements Technik und Informatik der Berner Fachhochschule (BFH TI-BI) zugehörig. Die beiden Bibliotheken liegen nur wenige Schritte voneinander entfernt, aus anderen Bibliotheken bestellte Bücher können dort abgeholt werden.

 

Das Konsortium der Schweizer Universitätsbibliotheken

Die Studierende und Dozierende haben über das Konsortium, das von den Schweizer Universitätsbibliotheken betrieben wird, Zugang zu zahlreichen elektronischen Medien (Online-Datenbanken, digitale Zeitschriften und Bücher), auf die sie vom Netzwerk der BFH aus zugreifen können (für einen externen Zugriff muss der VPN Client installiert werden).

Suche

Kontakt

Hochschule der Künste Bern

Schweizerisches Literaturinstitut

Bibliothek

Rockhall IV

Seevorstadt 99

CH-2502 Biel/Bienne

 

T +41 31 848 39 07

E-Mail

Schnelleinstieg

Reglement

Abonnierte Zeitschriften

Bibliotheksinformationen auf Moodle (nur für interne NutzerInnen)