Kulturhistorische Vorlesung

Im Herbstsemester versteht sich die Vorlesungsreihe als eine Einführung in das Zusammenspiel der Künste und widmet sich ästhetischen Grundbegriffen, die Gültigkeit in allen Kulturbereichen besitzen.

 

Im Frühjahr sind die Anwendungsbeispiele an der Reihe: Dozierende der HKB und Gäste berichten aus ihrem jeweiligen Fachgebiet – auf eine Weise, die für Vertreter anderer Fachrichtungen verständlich und bereichernd ist.

 

 

Programm Kulturhistorische Vorlesung HS 2017

 


Psychoanalyse als filmisches Motiv (Andi Schoon_25.4.2017)

 

Kleiner Reader «Routine» - Florian Reichert, 10.1.2017

 

Abstracts der Kulturhistorischen Vorlesung 2010 - 2015

Suche

Kontakt

Hochschule der Künste Bern

Y Institut für Transdisziplinarität

Andi Schoon / Thomas Strässle

Fellerstrasse 11

CH-3027 Bern

 

T+ 41 31 848 38 68

F +41 31 848 38 51

 

E-Mail