Ausbildungsziele

Das Bachelorstudium in Literarischem Schreiben befähigt die Studierenden, in sich abgeschlossene literarische Projekte zu entwickeln und umzusetzen und diese einer Öffentlichkeit angemessen zu vermitteln. Die Studierenden erarbeiten sich in der Auseinandersetzung mit fremden Werken und Positionen eine künstlerische Haltung und können ihre Arbeit in den entsprechenden Feldern verorten oder kontrastieren.

 

Die wichtigsten Ziele des Bachelor-Studienganges in Literarischem Schreiben sind: 

  • Förderung einer selbständigen und reflektierten künstlerischen Arbeitsweise
  • Vermittlung von theoretischem Grundwissen zur Textanalyse
  • Förderung einer fundierten und produktiven Kritik- und Kritisierfähigkeit
  • Förderung aktiver Kenntnisse der französischen/deutschen Sprache und Kultur

Suche