Manuel Bürli

Manuel Bürli

Raumschrift im Plakat

 

Für drei unterschiedliche Kulturanlässe wird dreidimensional konstruierte Schrift im Plakat in Szene gesetzt. Die Materialität, Anordnung, Licht und Perspektive der Schrift richtet sich nach dem Inhalt der Veranstaltung. Innerhalb einer photographierten Installation wird die Schrift zum Hauptdarsteller des Plakates. Dadurch wird der Graben zwischen Schrift und Bild überwunden.


Mentor Praxis: Hansjakob Fehr
Theoretische Arbeit: Typospektive – Die dreidimensionale Konstruktion von Schrift und deren Anwendung im Plakat
Mentorin Theorie: Agnès Laube

 

 

zurück

 

 

 

Suche

 

Kontakt

 

Hochschule der Künste Bern

Visuelle Kommunikation

Fellerstrasse 11

CH-3027 Bern

T +41 31 848 38 58

F +41 31 848 38 51

 

gk@remove-this.hkb.bfh.ch

Lageplan