Kooperation

Der Master in Contemporary Arts Practice arbeitet mit dem Master of Fine Arts der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW zusammen und beteiligt sich am Netzwerk der Master of Fine Arts Switzerland.

 

Der Studienbereich Fine Arts setzt die langjährige Zusammenarbeit zwischen den Kunststudiengängen von Basel und Bern fort. Den Master-Studierenden ist dadurch ein erweitertes Potential von künstlerischen Persönlichkeiten und eine grössere, gut abgestimmte Auswahl von technischen und theoretischen Lehrveranstaltungen zugänglich. Die Beteiligung am Netzwerk der Master of Fine Arts Switzerland erweitert die Möglichkeiten zusätzlich. Darüberhinaus ist der Master international mit einer Reihe von Hochschule vernetzt.

 

Music and Media Art pflegt neben einer künstlerischen Kooperation mit der Hochschule für Musik Basel (Audiodesign) und dem ICST der Zürcher Hochschule der Künste einen engen Kontakt zum Institut für Medienwissenschaft (IFM) der Universität Basel sowie zu den musikwissenschaftlichen sowie medienpraktischen Ausbildungsgängen an den Universitäten TU Berlin, Köln, Osnabrück und Lüneburg.

 

Suche