Studienaufbau

Das Master-Studium umfasst 120 ECTS-Punkte und wird in der Regel in vier Semestern absolviert. Es ist modular aufgebaut.

 

Studierende sind entweder an der HKB oder an der ZHdK (Heimathochschule) in einem Major zu 90 ECTS immatrikuliert, wählen darin ihren Schwerpunkt und erweitern ihre Kompetenzen in den Minors (HKB) oder im individuellen Portfolio (ZHdK). Die Studienstruktur und die Lehrveranstaltungen sind koordiniert und ermöglichen die Nutzung des Angebots beider Hochschulen. Projekte, Berufspraktika und ein Graduiertenkolleg werden von HKB und ZHdK gemeinsam veranstaltet. Im Graduiertenkolleg findet der Austausch praktisch-künstlerischer Erfahrungen mit einer Fachöffentlichkeit und mit Gastdozierenden statt. Die Master-Thesis besteht aus der Präsentation der Abschlussarbeit, die performative, schriftliche und mündliche Anteile beinhaltet. Je nach gewähltem Schwerpunkt sind diese drei Teile unterschiedlich stark gewichtet.

Suche