Vergangene Tagungen

"Freiraum, Fragen, Fülle" – Tagung zur Kulturvermittlung in der Schule am

11./12. März 2016

 

Am 11./12. März 2016 fand an verschiedenen Orten in Bern die Tagung "Freiraum, Fragen, Fülle" zur Kulturvermittlung in der Schule statt. Die Tagung wurde von der Erziehungsdirektion des Kantons Bern und der Hochschule der Künste Bern organisiert, mit Kulturvermittlung Schweiz als assoziiertem Gast. Zusammen mit Lehrpersonen, Kunstschaffenden und Kulturvermittelnden haben sich die Organisatorinnen den Freiraum genommen um Fragen zu stellen, weiter zu denken und die schulische Kulturvermittlung zu feiern.

 

Am Freitagnachmittag wurde in praktischen Workshops mit Kulturschaffenden und Berner Kulturinstitutionen zur Vorlage eines Bild von Breughel dem Älteren (Der Kampf zwischen Karneval und Fasten, 1559) gearbeitet. Ziel war es, durch aktive Mitgestaltung die Möglichkeiten rund um den Begriff der Ko-Konstruktion zu erforschen. Am Freitagabend wurde das Thema der schulischen Kulturvermittlung durch Inputreferate von Bernhard Pulver (Regierungsrat und Direktor der Erziehungsdirektion des Kantons Bern) und David Vitali (Chef der Sektion Kultur und Gesellschaft des Bundesamts für Kultur) beleuchtet und in der anschliessenden, von Karin Salm moderierten Podiumsdiskussion reflektiert. Die Eindrücke des Tages wurden über das gemeinsame Buchstabenkunstwerk des Künstlers Hanswalter Graf auf poetische Weise auf der Fensterfront des gibb-Schulhauses festgehalten.

 

Am Samstag wurde rund um die drei Referate von Prof. Roland Reichenbach (Professor für Erziehungswissenschaften, Universität Zürich), Sybille Linke (Fachbereichsleiterin Kultur der Stadt Würzburg, 2011–2015 Programmleitende Geschäftsführerin des Kulturagentenprogramms) und Matthias Anton (Mitglied des Forschungstheaters am Fundus Theater Hamburg) rege diskutiert und reflektiert. Das Spektrum der an der Tagung bearbeiteten Inhalte war breit und hat den Teilnehmenden multiple Perspektiven und Einblicke zu den Chancen und Grenzen der schulischen Kulturvermittlung geboten.

 

Tagungsunterlagen:

 


«Über Weiterbildung sprechen» – 28. August bis 6. September 2015

 

«Über Weiterbildung sprechen» ist die erste Veranstaltung einer Tagungsreihe, die halbjährlich vom Bereich Weiterbildung der HKB und dem Zentrum Weiterbildung der ZHdK gemeinsam angeboten werden. Die Tagungen fordern auf, sich mit weiterbildungsspezifischen Fragestellungen zu beschäftigen und darüber in einen Austausch zu kommen. Sie richten sich an Weiterbildungsverantwortliche, Studienleitende und an Studierende in der Weiterbildung.

Suche

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung

Hochschule der Künste Bern

Fellerstrasse 11

3027 Bern

 

T +41 31 848 38 15

E-Mail

Lageplan