Zertifikatsausbildung Blasmusikdirektion

Die Zertifikatsausbildung Blasmusikdirektion wird vom Schweizer Blasmusikverband (SBV) in Zusammenarbeit mit der  Hochschule der Künste Bern HKB angeboten.

 

Die Ausbildung befähigt Studierende, Blasmusikvereine der unteren Stärkeklassen kompetent zu leiten.

Informationen

Info Broschüre Zertifikatsausbildung

 

Dauer und Umfang
6 Semester

 

Studienort

Hochschule der Künste Bern, Standort Ostermundigenstrasse

 

Unterrichtssprache

Deutsch

 
Zulassung
Theoretische Kenntnisse entsprechende Dirigentenkur Mittelstufe des SBV.

  • Beherrschen eines Instrumentes auf fortgeschrittenem Niveau
  • Vorbildung auf dem Klavier (Kadenzspiel empfohlen)

Über die Aufnahme entschiedet eine mündliche Prüfung, Vorspiel, Dirigieren, Gehörtest und ein Gespräch mit dem Kandidaten wie folgt:

 

Praktische Prüfung
Probe mit einem Ensemble oder ab CD. Das Werk wird 3 Wochen vor dem Prüfungstermin bekannt gegeben. Dauer: 15 Minuten

Instrumental: (*) 

Vortragen eines Selbstwahlstückes ohne Klavierbegleitung auf fortgeschrittenem Niveau. Dauer: max. 6 Minuten 

Klavierspiel:

Einfache Kadenzen der Hauptstufen in folgenden Dur-Tonarten:
C, F, B, Es / G, D, A

Kolloquium:

Fachgespräch zum gewünschten Studiengang

 

Theoretische Prüfung

Allgemeine Musiklehre: (*)
Gehörtest mündlich (singen und hören)

Allgemein: Natürliche Musikalität, körperliche und persönliche Eignung, stimmliche Begabung.

(*) Falls kein erfolgreich abgeschlossenes Berufs Diplom einer Musikhochschule oder eines Konservatoriums nachgewiesen werden kann (Notenausweis beilegen).

 

Die Aufnahme kann auch provisorisch erfolgen. Kandidatinnen und Kandidaten, welche provisorisch aufgenommen werden, haben gegen Ende des ersten Semesters eine Zwischenprüfung abzulegen.

 

Abschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat der Hochschule der Künste Bern.

 

Kosten

Detaillierte Informationen betreffend der Studiengebühren gibt die Studienleitung bekannt.

Hinzuzüglich wird eine einmalige Einschreibegebühr von CHF 100.- und eine Prüfungsgebühr im 6. Semester von CHF 150.- erhoben.

Ziele & Aufbau

Ziele

  • Dirigieren: Musikalische Leitung von Proben und Konzerten mit hoher Fach- und Sozialkompetenz (Gruppen-/Einzelunterricht)
  • Hauptinstrument bis Oberstufe 1 des SBV oder Stufe IV des SMPV (Einzelunterricht)
  • Klavierpraxis (Einzelunterricht)
  • Gehörschulung zur Fähigkeit für mehrstimmiges Hören (Klassenunterricht)
  • Harmonielehre: Harmonische Analyse von vierstimmigen Sätzen bis Romantik, Generalbass und harmonisieren von Melodien (Klassenunterricht)
  • Formenlehre: Analyse und Benennung von barocken und klassisch-romantischen Sätzen (Klassenunterricht)
  • Musikgeschichte mit Schwerpunkt auf Bläser- und Blasmusik (Klassenunterricht)
  • Literaturkunde, Partiturstudium und Programmgestaltung (Klassenunterricht)
  • Instrumentieren: Für verschiedene Besetzungstypen (Gruppenunterricht)
  • Workshops und Hospitationen bei Vereinen

 

 

Fächerübersicht

 

 

Dozierende

Impressionen

folgen in Kürze

Suche

Kontakt

Zertifikatsausbildung Blasmusikdirektion

Rolf Schumacher

 

Hochschule der Künste Bern

Papiermühlestrasse 13a
3014 Bern 

 

T +41 31 848 39 99

E-Mail

Lageplan

 

 

Sekretariat Weiterbildung

Hochschule der Künste Bern

Fellerstrasse 11

3027 Bern

 

T +41 31 848 38 15

E-Mail

Standorte & Lagepläne