Der Schweizer Musiker Rico Gubler übernimmt leitende Position in Bern

26.04.2022 Der Schweizer Saxophonist, Komponist und Jurist Rico Gubler, bisher Präsident der Musikhochschule Lübeck (MHL), ist zum neuen Fachbereichsleiter Musik an der HKB gewählt worden.

Er tritt damit ab Februar 2023 die Nachfolge von Graziella Contratto an, die die HKB Ende Januar 2022 nach fast zwölfjähriger erfolgreicher Tätigkeit verlassen hatte, um sich wieder verstärkt ihrer künstlerischen Arbeit zu widmen.


Die HKB freut sich sehr, einen ausgewiesenen künstlerischen Experten und einen erfahrenen Hochschulmanager für die Leitung des Fachbereichs Musik gewonnen zu haben. An seiner künftigen Tätigkeit an der HKB reizt Rico Gubler, an einer weitaus grösseren Hochschule als der MHL die Zusammenarbeit mit anderen künstlerischen Sparten auszubauen. In Lübeck war es dem gebürtigen Zürcher in den letzten Jahren gelungen, die Musikhochschule durch zahlreiche Massnahmen zu einer zukunftsfähigen Ausbildungsstätte weiterzuentwickeln.  

Rico Gubler studierte zunächst klassisches Saxophon in Basel, Zürich und Paris. Während seines Musikstudiums spezialisierte er sich auf zeitgenössische Musik, freie Improvisation und Live-Elektronische-Aufführungen. Neben seiner Ausbildung zum Saxophonisten studierte Rico Gubler Komposition in Basel und Florenz, zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen folgten. Ausserdem wurde er 2004 als Professor für Saxophon an die Musikhochschule Lugano berufen und absolvierte ein Jurastudium an der Universität Zürich.

Ausgewählte Stationen des musikalischen Schaffens:

  • Von 2004 bis 2014 unterrichtete Rico Gubler Saxophon und Kammermusik an der Musikhochschule Lugano, 
  • von 2010 bis 2014 war er Studiengangsleiter und Mitglied der Leitung der Hochschule für Musik in Basel. 
  • Seit 2014 leitet er als Präsident die Musikhochschule Lübeck (MHL). 
  • Er ist Council-Mitglied der Association Européenne des Conservatoires, Académies de Musique et Musikhochschulen (AEC), 
  • führte den Vorsitz der Landesrektorenkonferenz und ist u.a. Mitglied des Präsidiums des Landesmusikrats von Schleswig-Holstein.
Fachgebiet: Musik
Rubrik: Fachbereichsleiter/in Musik