Business Lab: Cultural Entrepreneurship an der HKB

Das HKB-Business Lab fördert Künstler*innen, Designer*innen und Konservator*innen der HKB an der Schnittstelle zwischen Idee und Unternehmertum.

Junger Mann in schwarzem T-Shirt vor einer Wand voller Skizzen mit Post-it und Klebeband am Brainstorming machen.

Das Business Lab

Das Business Lab der HKB wurde 2021 mit dem Ziel gegründet, Kunstschaffende stufengerecht und praxisrelevant dabei zu unterstützen, ihre eigenen Ideen, Projekte und Geschäftsideen zu realisieren. Sie wollten schon immer eine eigene Konzertreihe organisieren und fragen sich, wie Sie die Finanzierung meistern? Sie studieren an der HKB, haben bereits heute Aufträge als Freelancer für Designprojekte und spielen mit dem Gedanken der Selbständigkeit? Oder haben Sie eine Idee für ein Produkt, welches gleich die Welt verändern wird? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle!

Was wir tun

Unternehmerisches Denken und Handeln ist ein wesentliches Ziel unseres Bildungs- und Forschungsauftrages. Wir motivieren und befähigen Studierende, Alumni und Mitarbeitende an der HKB und in unseren Kompetenzbereichen dazu, Kunst und Design zu nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Geschäftsmodellen zu entwickeln. 

Unser Ansatz

Wir verstehen Künstler*innen, Designer*innen und Kulturproduzent*innen. Wir wissen, was sie antreibt, und wir kennen ihre Herausforderungen. Wir geben dem künstlerischen und gestalterischen Ansatz viel Raum. Gleichzeitig kennen wir die Faktoren, die notwendig sind, um als Kunstschaffende*r unternehmerisch erfolgreich zu sein: Entrepreneurship sehen wir als Werkzeugkasten, der die erfolgreiche Realisierung der Projekte ermöglicht. Themen wie Ressourcenmanagement, Finanzierungsmöglichkeiten, Marketing und Kommunikation, Skalierung (Ausarbeitung) von Ideen sowie die konkrete Umsetzung eines Projektes gehören genauso zu unseren Spezialgebieten wie die Vernetzung mit den richtigen Organisationen und Personen. Wir arbeiten mit modernsten Methoden und unterstützen Studierende, Alumni, Forschende und weitere Mitarbeitende auf ihrem Weg, ihr Vorhaben zu verwirklichen.

Unsere Aktivitäten

Wir beraten und unterstützen Studierende, Alumni/Alumnae und Forschende der HKB dabei, ihre Projekte zu realisieren, Unternehmen und Organisationen zu gründen und die berufliche Selbständigkeit erfolgreich zu starten. Wir beraten Kunstschaffende bei kommerziellen und nichtkommerziellen Aktivitäten. Unsere Unterstützungsleistungen umfassen dabei Coaching, Mentoring, Bereitstellen von Infrastruktur, Vernetzung und finanzielle Förderung genauso wie ein spontaner Austausch bei einem Kaffee!

Kontakt

Unser Angebot (wird laufend ausgebaut)

Offen für Bachelor- und Masterstudierende, Forschende und weitere Mitarbeitende.
Wann? Spontane Erstberatung, wo wir Ihre Situation und Bedürfnisse abklären.

Sie interessieren sich für Entrepreneurship und möchten wissen, welche Möglichkeiten Ihnen die HKB und das Business Lab bieten? Sie haben eine Projektidee und wissen nicht, wo und wie Sie anfangen sollen? Sie suchen einen spontanen Austausch zu unternehmerischen Fragen bei einem Kaffee?

Dann ist das Pop-up Büro der richtige Ort für Sie! Wir nehmen uns spontan Zeit, um Ihre Fragen zu klären. Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten mit Ihrem Vorhaben und sorgen dafür, dass die nächsten grösser werden!  Aktuell ist das Pop-up Büro auf Grund der Corona-Situation nur via Zoom erreichbar – trotzdem freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!

Beratungsgespräch buchen 

Offen für Bachelor- und Masterstudierende, Forschende, Mitarbeiter und Dozierende.
Wann? Zeitnaher Termin nach Vereinbarung.

  • Sie waren bereits im Pop-up Büro oder haben bereits konkretere Fragen, bei denen wir Sie fundierter und mit einer langfristigen Planung begleiten dürfen?
  • Sie wollen eine Konzertreihe realisieren und haben Fragen zur Finanzierung?
  • Sie haben eine Geschäftsidee und brauchen qualifiziertes Feedback dazu?
  • Sie wollen Ihre eigene Agentur gründen und fragen sich, was Sie bedenken müssen?
  • Sie brauchen qualifizierte Unterstützung, die Ihnen in unternehmerischen Fragen weiterhilft?

In der Einzelberatung gehen wir auf Ihre individuelle Situation und Ihre spezifischen Herausforderungen ein und unterstützen Sie bei der Realisierung Ihres Vorhabens. Wir zeigen Ihnen mögliche Wege und erprobte Vorgehensweisen auf, unterstützen Sie bei deren Umsetzung und vernetzen Sie, wenn nötig, mit Expert*innen aus unserem Netzwerk. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterzuhelfen! 

Beratungsgespräch buchen 

Offen für Bachelor- und Masterstudierende, Forschende und weitere Mitarbeitende.

WANN? Sie haben eine Idee oder ein Projekt und suchen ein passendes Team?
Sie möchten bei einem Team mitmachen, welches auf der Suche nach Mitstreiter*innen ist?

Dann ist das CoFounder-Matching das richtige für Sie. Die App vernetzt Ideen mit Personen und umgekehrt. Coming soon!
 

Offen für Studierende.

In Entstehung – coming soon!

Ergänzend zu unseren Angeboten organisieren wir regelmässig Veranstaltungen und tauschen uns auch innerhalb der Entrepreneurship Community der BFH aus.

Veranstaltungen werden laufend ergänzt – coming soon!

In Entstehung – coming soon!

Links

be-advanced arbeitet im Auftrag der Standortförderung des Kantons Bern und steht für einen unabhängigen und überregional vernetzten Impulsgeber. Die Innovationsförderagentur stärkt die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der im Kanton Bern angesiedelten Gründer*innen, Start-ups und Unternehmen und solche, die sich hier ansiedeln möchten.

be-advanced.ch

KMU, Startups und Gründer*innen finden auf be-connected.ch ab sofort über 100 Unterstützungsangebote aus dem vielfältigen Berner Innovations-Ökosystem. Egal in welchem Stadium sich Ihr Unternehmen befindet, auf be-connected.ch finden Sie schnell und einfach, was Sie suchen.

be-connected.ch

Innosuisse ist die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung. Sie ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt des Bundes mit eigener Rechtspersönlichkeit. Die Aufgabe von Innosuisse ist es, die wissenschaftsbasierte Innovation im Interesse von Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern. 

innosuisse.ch

Das IFJ begleitet schweizweit Gründer/innen mit Beratungen, Intensivkursen, Workshops, Webinaren, Fachreferaten, Events, Businessplan-Tools, Business Software, Förderprogrammen und den Onlineservices für Firmengründungen und Handelsregisteränderungen. Dank namhafter Partner ist der Start-up-Support kostenlos.

ifj.ch

Die Berner Design Stiftung unterstützt mit verschiedenen Förderangeboten professionelle Designer aus den Bereichen Grafikdesign und Neue Medien, Produktdesign, Mode- und Textildesign sowie Szenografie. Die Berner Design Stiftung ist Initiantin des Berner Design Preises und offeriert individuelle Förderung von Kunstschaffenden in Form von Stipendien.

bernerdesignstiftung.ch

Mit «First Ventures» fördert die Gebert Rüf Stiftung Bachelor- und Masterstudierende von Fachhochschulen, die in ihrer Abschlussarbeit eine innovative Geschäftsidee entwickeln. Die Unterstützung bietet einen substantiellen finanziellen Projektbeitrag sowie ein individuell abgestimmtes Coachingprogramm. 

Webseite First Ventures

Kontakt

Berner Fachhochschule BFH
Hochschule der Künste Bern HKB
Business Lab
Fellerstrasse 11
3027 Bern
businesslab@hkb.bfh.ch
hkb.bfh.ch/businesslab