Weiterbildung

Vielfältig, interdisziplinär, zukunftsorientiert – die Weiterbildung an der HKB
 
Die Weiterbildung ist Teil des kreativen Kosmos Hochschule der Künste Bern, in welchem zu künstlerischer Praxis, Bildung und Vermittlung gelehrt, produziert, gelernt und geforscht wird. Das Weiterbildungsangebot orientiert sich an der grundständigen Lehre, führt diese weiter, ist oft interdisziplinär ausgerichtet, nimmt Erkenntnisse aus der künstlerischen Forschung auf und profitiert von national und international breiter Vernetzung.
 
Wollen Sie als Künstlerin oder als Pädagoge Ihr künstlerisches Repertoire erweitern?
Möchten Sie neue Erkenntnisse, Fertigkeiten und Qualifikationen im künstlerisch-pädagogischen Bereich erwerben, die Sie professionell weiterbringen und stärken?

 

Wir bieten eine Vielfalt an Weiterbildungsstudiengängen, Kursen und individuellen Angeboten in den Bereichen Design, Konservierung und Restaurierung, Kulturvermittlung, Musik sowie Praxis und Didaktik in den Künsten.
 
In der Weiterbildung HKB profitieren Sie von einem spannenden Kunsthochschulkontext, einer hervorragenden Infrastruktur, vielfältigem Austausch und einem sehr persönlichen Studienbetrieb.
 
Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die vielfältigen Weiterbildungsmöglichkeiten an der Hochschule der Künste Bern.

AKTUELL


CAS Dokumentarfilm

2. Durchführung, Start: 3. März 2017

Jetzt anmelden, es hat noch freie Plätze!

 

CAS Data Visualization

2. Durchführung, Start: 28. April 2017

Anmeldeschluss: 31. Januar 2017

Jetzt anmelden!

 

Weiterbildungstag im Rahmen der Musikpädagogik: Kooperative Lernformen im Instrumental- und Vokalunterricht

Referate, Diskussionen und Workshops für Musikpädagoginnen- und Pädagogen. Samstag, 13. Mai 2017, 9.30 bis 16.00 Uhr, HKB Standort Ostermundigenstrasse 103, 3006 Bern.

Informationen und Online-Anmeldung

 

Lancierungsanlass zur Fokuspublikation «Ästhetische Bildung & Kulturelle Teilhabe – von Anfang an!»

Aspekte und Bausteine einer qualitativ guten Kreativitätsförderung in der frühen Kindheit: Aufforderungen zum Querdenken. 31. Mai 2017, 14–18 Uhr, Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich

Informationen und Online-Anmeldung

NEU IM ANGEBOT


CAS Enseignement instrumental pour les petits

Il s'agit de la pédagogie instrumentale intégrale et ludique pour les enfants de quatre à sept ans. La formation certifiante est destinée aux enseignantes et aux enseignants instrumentaux chevronnés.

Informations détailliées et inscription online: 1. février 2017

 

 

Suche

Kontakt

Leiterin Weiterbildung

Verena Andel

 

Sekretariat

Carol Kessler

Reto Witschi

Esther Maurer

 

Hochschule der Künste Bern

Weiterbildung

Fellerstrasse 11

CH-3027 Bern

 

T +41 31 848 38 15

E-Mail

Lageplan

 

Telefonzeiten

Montag–Freitag von 9 bis 12 Uhr