Deutscher Jazzpreis für Ronny Graupe

09.06.2021 HKB-Dozent für Jazz Guitar Ronny Graupe wird beim diesjährigen Deutschen Jazzpreis mit einer Trophäe und einem Preisgeld in der Höhe von 10'000 Euro prämiert.

Nahaufnahme in Schwarz und Weiss von Ronny Gitarre spielend mit einem Plektrum zwischen die Lippen geklemmt. Bild vergrössern

Der Deutsche Jazzpreis richtet das Scheinwerferlicht auf die Vielfalt und Schaffenskraft der deutschen Jazzszene und würdigt mit Preisen in 31 Kategorien außergewöhnliche, künstlerische und innovative Leistungen im nationalen und internationalen Kontext.

Einen dieser 31 Preise hat Ronny Graupe gewonnen. Er bereichert mit seinem hochvirtuosem und gescheitem Gitarrenspiel als Bandleader und Sidemusician viele wichtige Projekte der Szene. Er hatte 2019 und 2020 ein erstaunlich großes Output und war Initiator von «Into The Shed», einer Konzertreihe im Lockdown, wo er für große Vernetzung und Sichtbarmachung der Szene gesorgt hat.


 

Mehr erfahren