Ernennungen Ellen Fallowfield und Irène Noguchi für den MA Specialized Music Performance – Klassik

16.12.2021 Die Hochschule der Künste Bern HKB freut sich auf zwei neue Kolleg*innen im Fachbereich Musik und damit auf neue Entwicklungen innerhalb des Curriculums sowie frische Netzwerke.

Ellen Fallowfield

Die Hochschule der Künste Bern HKB begrüsst Ellen Fallowfield als neue Studiengangsleiterin des Master of Arts in Specialized Music Performance – Klassik für die Vertiefungen Neue Musik, Forschung und Music in Context. 

Sie studierte Cello und zeitgenössische Kammermusik in Basel, Zürich und Graz. Ein Stipendium des Leverhulme Trusts ermöglichte ihr Doktoratsstudium an der University of Birmingham UK/ Hochschule für Musik, Basel. Das Schaffen neuer Musik in enger Zusammenarbeit mit Komponist*innen und Kammermusikkolleg*innen steht im Mittelpunkt ihrer Konzerttätigkeit. Sie ist Mitglied des Ensemble Aventure (Freiburg), des Ensemble Lemniscate (Basel) und des Eunoia Quintett (Basel). Sie entwickelte www.cellomap.com (Maja Sacher Stiftung, Hochschule für Musik Basel), die Cello Map App (Schweizerische Nationalfonds (SNF) Bridge, HfM Basel) und die sogenannten Kaleidoscope Etudes (SNF, Spark, HfM Basel). 

Irène Noguchi

Irène Noguchi, ausgebildete Pianistin und Geisteswissenschaftlerin, prägt die HKB als langjährige Mitarbeiterin seit Jahren. Sie ist neu Studienbereichsleiterin im Master of Arts in Specialized Music Performance – Klassik und verantwortet in ihrer Position die Vertiefungen Solist*in und Kammermusik. Zudem leitet sie den Bereich Kammermusik über sämtliche Studiengänge der Klassik hinweg. Weiterhin ist sie die Organisatorin der internationalen Kammermusiksessionen der European Chamber Music Academy (ECMA) in Bern und bringt ihre Kenntnisse als Mitglied des Programmausschusses im renommierten Zyklus 'Kammermusik Bern' ein.

Fachgebiet: Klassik
Rubrik: Funktion