CAS/DAS/MAS Orgel

Das CAS/DAS/MAS-Studium Orgel besteht aus drei CAS-Kursen zu jeweils zwei Semestern (CAS Orgel Basic, Intermediate, Advanced). Es bietet Pianisten und Pianistinnen sowie Musiker und Musikerinnen mit sehr guten pianistischen Fähigkeiten die Möglichkeit, sich ein weiteres Tätigkeitsfeld zu erschliessen.

Informationen

Zielpublikum

Pianistinnen und Pianisten mit abgeschlossenem MA Music Performance oder MA Music Pedagogy.

 

Dauer und Umfang

Jeweils mit dem Herbstsemester ist der Eintritt in die drei CAS-Kurse möglich. Jeder Kurs dauert 2 Semester zu 14 Unterrichtswochen. Jeder CAS ergibt 15 ECTS-Credits. Ein ETCS-Credit entspricht einer Arbeitszeit von 30 Stunden, verteilt auf Kontaktstudium und Selbststudium.

 

Studienort
Hochschule der Künste Bern, Standorte Papiermühlestrasse und Zentweg; Kernfachunterricht je nach Dozent oder Dozentin in einer Kirche.

 

Zulassung

Pianisten und Pianistinnen mit abgeschlossenem MA Performance oder MA Pedagogy oder einem äquivalenten Abschluss im In- oder Ausland (z.B. Lehr-, Konzert-, Solistendiplom). Bei sehr guten pianistischen Fähigkeiten sind auch Musiker und Musikerinnen mit anderem Kernfach zur Ausbildung zugelassen.

 

Abschluss

Mit der Absolvierung von CAS Basic und CAS Intermediate kann ein Diploma of Advanced Studies DAS erworben werden, das für kirchliche Anstellungen als reduzierter Berufsabschluss eingestuft werden kann. Der Besuch des MAS führt zum Master of Advanced Studies in Orgel, der einem regulären MA-Abschluss äquivalent ist.

 

Kosten

Studiengebühren CHF 6200.– plus CHF 250.– Anmeldegebühr. Für Angehörige der Reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn beträgt die Studiengebühr CHF 4'200.– plus CHF 250.– Anmeldegebühr.

Ziele & Aufbau

Ziele

  • Instrumentale Kompetenz auf der Orgel
  • Erarbeitung eines stilistisch breiten Repertoires
  • Sach- und situationsgerechte musikalische Mitgestaltung der Liturgie
  • Vertrautheit mit dem kirchlichen Arbeitsfeld

 

Aufbau
Der Kernfachunterricht Orgel umfasst 45 Minuten wöchentlich und wird ergänzt durch liturgisches Orgelspiel (20 Minuten) und ein Seminar, das gemeinsam mit den Studierenden der BA/MA-Studiengänge durchgeführt wird.

 

Dazu kommen die Fächer des Berufsfeldes Kirchenmusik, verteilt auf die drei CAS-Kurse (Liturgik/Hymnologie, Gregorianik, Orgelkunde und Orgelliteratur, Kirchenmusikgeschichte), gemeinsam mit den BA-Studierenden und den Kursen der nebenberuflichen Ausbildung.

 

Die Verteilung dieser Fächer auf die einzelnen CAS (insbesondere basic und intermediate) richtet sich nach dem Unterrichtsangebot in diesen Kursen.

Studienübersicht

Dozierende

Leitung

Antonio Garcia

 

Orgel

Pascale Van Coppenolle

Daniel Glaus

Antonio Garcia

 

Liturgisches Orgelspiel

Antonio Garcia

 

Chorleitung, Stimmbildung, Singleitung

Christine Guy

 

Orgelkunde, Orgelliteratur

Thomas Leutenegger

 

Orgelspiel Spezialgebiete

Antonio Garcia

 

Einführung in die Popularmusik

Samuel Jersak

 

Liturgik & Hymnologie (deutsch)

Christine Oefele

 

Liturgie & hymnologie (français)

Benoît Zimmermann

 

Kirchenmusikgeschichte

Christine Oefele

 

Gregorianik

Pater Armin Russi

Suche

Termine und Anmeldung

Wenn Sie sich für die Orgelkurse oder für das CAS/DAS/MAS-Studium anmelden möchten, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat Weiterbildung.

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung

Hochschule der Künste Bern HKB

Fellerstrasse 11

3027 Bern

 

T +41 31 848 38 15

E-Mail

Standorte & Lagepläne

 

Koordination Kirchenmusik
Französische Kirche Bern

Predigergasse 3
3011 Bern