Forschungsfelder

Unsere Forschung befasst sich mit der Materialität der Kunst und des Kulturguts. Wir fragen: Woraus besteht ein Kunstwerk in seiner materiellen und immateriellen Dimension? Welchen Veränderungsprozessen untergehen Kunstwerke und welche Folgen ergeben sich daraus für die Erhaltung der Werke? Welche Geschichten erzählt uns die Materialität der Werke, wie kann dieses Wissen verstanden, erhalten und vermittelt werden?

Contemporary Art and Media

In diesem Forschungsfeld stehen Materialität und Erhaltung zeitgenössischer Kunst und Medienkunst im Fokus. Dies umfasst sowohl die theoretisch-empirische Erforschung der materiellen als auch der immateriellen Aspekte der Kunstwerke. Der ephemere Charakter vieler dieser Werke bedarf neuer Denk- und Vorgehensweisen, die es zu entwickeln, zu diskutieren, anzuwenden und zu überprüfen gilt.

Konservierungstechnik

Dieses Forschungsfeld konzentriert sich auf die Konservierung, Restaurierung, Instand- und Inwertsetzung von Kunstwerken und Kulturgütern. Hierzu werden Materialien und Verfahren entwickelt, die – unter Bewahrung der Authentizität und Berücksichtigung ethischer und historischer Aspekte – den Alterungsprozess der Werke verlangsamen und deren Nutzung ermöglichen sollen.

Technologie in Kunst und Kultur

Dieses Forschungsfeld beschäftigt sich mit den Materialien, die in Kunstwerken und Kulturgütern Verwendung finden sowie den Techniken, mit denen sie geschaffen wurden. Es umfasst Materialanalyse, Quellenforschung, kulturgeschichtliche Einordnung, experimentelle Rekonstruktion der Herstellungsverfahren sowie die Entwicklung neuer Technologien und Untersuchungsverfahren. Ziel ist ein tieferes Verständnis der Werke – vor allem im Hinblick auf deren technologischen Aufbau, Degradation und Provenienz.

Koordinator

Entwicklungsprojekte, Auftrags- und Ressortforschung

Neue, vielversprechende Projektideen, deren Thematik ausserhalb der Forschungsfelder liegt, Auftrags- und Ressortforschung werden in diesem Bereich zusammengefasst.

Koordinator