Inselnotfall - Stützpunkt

Die derzeitige Arbeitssituation für Ärzt*innen sowie Pflegende im Bereich der Stützpunkte A und B macht eine konzeptionelle und gestalterische Intervention in Bezug auf die Arbeitsfelder und Perimeter der Stützpunkte notwendig.

Steckbrief

Ausgangslage

Dabei sind die gegebene Raumsituation, die Arbeitsprozesse und die Abläufe an der Schnittstelle Pflege/Medizin aktiv einzubeziehen. Die Verbesserung der Arbeitsplatzsituation, der kommunikativen Abläufe und die Effizienz der Mitarbeitenden stehen im Vordergrund. Dies soll durch eine Reihe von gezielten Interventionen positiv beeinflusst werden.

Vorgehen

In einem kontinuierlichen Prozess sollen nebst teilnehmender Beobachtung, Mitarbeitergesprächen, Workshops u.a.m. auch geeignete Erkenntnisse aus dem gesamten Bereich von Health Care Design beigezogen werden, um eine neue und für alle Beteiligten befriedigende und effiziente Arbeitssituation zu erreichen: 1. Analyse 2. angepasste Literaturrecherche