Martin Fahlenbock

Steckbrief

Martin Fahlenbock Professor

  • Adresse Berner Fachhochschule
    Hochschule der Künste Bern
    Musik
    Papiermühlestrasse 13a
    3014 Bern

Lehre

  • Querflöte

  • Kammermusik

  • Interpretation zeitgenössische Musik

Lebenslauf

  • Seit 1991 Flötist im ensemble recherche. Davor als Stellvertretender Soloflötist im Philharmonischen Orchester Freiburg (1987 - 1992), als Soloflötist bei den Hamburger Sinfonikern (1983 - 1986) und als regelmäßiger Gast beim Ensemble Modern Frankfurt.
    Mit dem ensemble recherche intensive weltweite Konzerttätigkeit. Als Solist trat er u.a. mit dem Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks auf, mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, dem Sinfonieorchester des SWR Freiburg und Baden-Baden, dem Sinfonieorchester Berlin und anderen. Mehr als 60 CD Einspielungen, viele davon international ausgezeichnet, überwiegend mit Kammermusik und Solowerken des 20. und 21. Jahrhunderts. Weltweit ist Martin Fahlenbock gefragt für Meisterkurse, überwiegend im Bereich „Neuer Musik“, für Instrumentalisten, Kammermusik-Ensembles und Komponisten (u.a. Chicago North Western University, Beijing Central Conservatory of Music und China Conservatory of Music, Tschaikowsky Konservatorium Moskau, Fondation Royaumont, Universität Mozarteum Salzburg, Harvard University). Martin Fahlenbock ist profunder Kenner der Kammermusik des 20. und 21. Jahrhunderts und als solcher regelmäßig Jurymitglied bei international ausgeschriebenen Kompositionswettbewerben, darunter der Kompositionspreis der Stadt Stuttgart (seit 2005 fünf Mal als Juror dabei), der Christof Delz Wettbewerb (2009) und der zum Jubiläum des Konzerthauses Wien ausgerichtete Bewerb "Towards the next 100 years" (2011/12). Seit der Gründung 2003 bis 2014 als Vorstandsmitglied mitverantwortlich für Inhalte und Durchführung der von ensemble recherche und Freiburger Barockorchester jährlich veranstalteten Ensemble-Akademie Freiburg.
  • 1989 - 2019 Flötist ensemble recherche
  • 2006 - 2016 Mitglied der Geschäftsführung ensemble recherche
  • 2003 - 2014 1. Vorstand Baden-Württembergische Ensemble-Akademie
  • seit 1992 Weltweit Meisterkurse und Workshops für Flötisten, Kammermusik und Komponisten z.B. North Western University Chicago, Beijing Central Conservatory, Tschaikowsky Konservatorium Moskau, Harvard University u.v.a.m.
  • 1987 - 1992 Stellvertredender Soloflötist Philharmonisches Orchester Freiburg
  • 1983 - 1986 Solo-Flöte (Zeitvertrag) Hamburger Sinfoniker
  • Solisten-Diplom/Konzertexamen Hochschule für Musik und Theater Hamburg

Auszeichnungen

Als Mitglied des "ensemble recherche" u.a. Auszeichnung mit dem Förderpreis der Siemensstiftung (1994), dem "Schneider-Schott-Musikpreis" (1995), dem August Halm Preis (1996) und dem Rheingau-Musikpreis (1997), Förderpreis der Siemensstiftung (2001), Reinhold Schneider Preis der Stadt Freiburg (2018)

Sprachen- und Länderkenntnisse

  • Deutsch - Muttersprache oder zweisprachig
  • Französisch - Konversationssicher
  • Englisch - Verhandlungssicher