Pulsations Musik und Bewegung

Während Pulsations, dem Festival für Tanz/Musik/Rhythmik Biel präsentieren die angehenden Rhythmiker*innen eine bunte Mischung ihrer Kreationen zwischen Musik und Bewegung.

17.06.2022 bis 25.06.2022 – HKB, Burg Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16, 2502 Biel / Volkshaus Biel, Aarbergstrasse 112, 2502 Biel

Schwarzweissfotografie von Frauen in Bewegung, überlagert von einer blauen Schlangenlinie.
Foto: Dersu Huber

Rhythmiker*innen sind vielseitig auf der Bühne zu Hause und geben Einblicke ins Programm von Pop- und Jazzsongs und eine eigens kreierte gesamtkünstlerische Bühnenproduktion. Mit den Choreografien verwirklichen Masterstudierende ihre Ideen, die sie mit den Studierenden aus dem Bachelor umsetzen.

Festivalleitung: Franziska Meyer

Programm

am Klavier, Nahaufnahme, farbige Lichter und Schattenwurf
Foto: Dersu Huber

The Song is You

Fr, 17.6.2022, 20 Uhr

Die Abschlussklasse der Bachelorstudierenden gestaltet einen lebendigen und intimen Abend mit ihrem Repertoire aus Jazz- und Popsongs.

Mitwirkende: Hannah Aeschbacher, Lelia Brigatti, Rebecca Eggenberg, Christelle Hiltbrunner, Loue Meyer, Sandro Zehnder
Künstlerische Begleitung: Jeremy Mage, Christin Mauerhofer
Technische Assistenz: Lucien Matthey

HKB, Burg Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16, 2502 Biel
 

Beitrag: TeleBielingue

MORPH

Sa, 18.6.2022, 19 Uhr | Sa 25.6.2022, 15 Uhr

Sechs Frauen, drei Nationalitäten, ein fremdes Land. Eine musikalische Bewegungsperformance, welche sich auf humorvolle, nachdenkliche und provozie- rende Weise der Verbindung der Themen Frauen, Migration und digitale Medien widmet. Dabei steht die stetige Veränderung unserer Selbst sowie der uns umgebenden Gesellschaft im Mittelpunkt (für ein Publikum ab 12 Jahren).

Kreation und Performance: Selina Hanser, Panpan Hu, Zhuoni Li, Martha Roquet, Kerstin Weber, Wendy Pino
Künstlerische Begleitung: Charlotte Huldi, Hans Koch
Technische Begleitung: Lucien Matthey

HKB, Burg Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16, 2502 Biel

Video: Dersu Huber

Panorama

Fr, 24.6.2022, 19 Uhr | Sa, 25.6.2022, 19 Uhr

Entdecken, eintauchen und geniessen: Studierende der HKB Musik und Bewegung – Rhythmik präsentieren eigene Projekte und Choreographien. Es erwartet Sie ein Abend mit Chorgesang, performativen, experimentellen, perkussiven und pianistischen Werken. Lassen sie sich überraschen und feiern sie mit uns den Sommerbeginn im Volkshaus Biel.

Was Sie im Panorama zu sehen und hören bekommen:
 
Choreografien der Master-Student*innen Selina Hanser, Panpan Hu, Zhuoni Li, Martha Roquet, Kerstin Weber, sowie der Dozierenden Karin Hermes, Lucien Matthey, Franziska Meyer, Joshua Monten.
 
Perkussionsstücke der Studierenden im dritten Bachelor-Jahr, Chor mit allen Studierenden im Bachelor, Kreationen aus den Schwerpunktfächern sowie « Petit Hommage à Hans Wüthrich », eine Arbeit aus der Masterklasse von Pierre Sublet.
 
« Henris dreifacher Mord » ist nach Pierre Sublet ein Dur-Akkord, ein psychophonetisches Dreiergespräch, alles Rückwärts, ein Gott und ein Hund, ein amerikanisches Lied, ein Text mit Okklusiven, atmende Bücher, hallo Mama!

Performer*innen: Selina Hanser, Anna Sofia Hostettler, Panpan Hu, Zhuoni Li, Martha Roquet, Kerstin Weber, Wendy Pino, mit Rahel Kohlbrenner und Evelyn Towlson. 
Künstlerische Begleitung: Karin Hermes, Franziska Meyer, Lucien Matthey, Joshua Monten, Patrick Secchiari, Pierre Sublet
Technische Assistenz: Patrick Hunka und Studierende

Volkshaus Biel, Aarbergstrasse 112, 2502 Biel

Steckbrief

  • Startdatum 17.06.2022
  • Enddatum 25.06.2022
  • Ort HKB, Burg Biel, Jakob-Rosius-Strasse 16, 2502 Biel / Volkshaus Biel, Aarbergstrasse 112, 2502 Biel
  • Kosten Kollekte zugunsten des HKB-Stipendienfonds