Über das Schweizerische Literaturinstitut

Das Schweizerische Literaturinstitut in Biel wurde im Jahr 2006 als Fachbereich der HKB gegründet und bietet den Bachelor in Literarischem Schreiben an. Das Studium ermöglicht die Konzentration auf die Entwicklung einer eigenen literarischen Praxis, einen kritischen und konstruktiven Austausch, Kontakte, das Gehen neuer Wege oder die Vertiefung des Bestehenden. Das Schweizerische Literaturinstitut ist zweisprachig organisiert, der Studiengang Bachelor in Literarischem Schreiben kann komplett auf Deutsch oder Französisch besucht werden. Zwei der Besonderheiten des Studiums am Schweizerischen Literaturinstitut sind die Lehrform des Mentorats (kontinuierliche Begleitung der individuellen Schreibprojekte durch eine erfahrene Autorin, einen erfahrenen Autor) und die fächerübergreifenden Lehrangebote des Instituts für Transdisziplinarität (Y), die den künstlerischen Horizont über das Schreiben hinaus erweitern.

Das Masterstudium (d/f) mit Schwerpunkt in Literarischem Schreiben oder Literarischem Übersetzen ist im Rahmen des Masters in Contemporary Arts Practice (MA CAP) möglich, der HKB-übergreifend vom Y – Institut für Transdisziplinarität angeboten wird.

Kontakt

Hochschule der Künste Bern
Schweizerisches Literaturinstitut
Rockhall IV
Seevorstadt 99
CH-2502 Biel/Bienne

T +41 31 848 39 00 

lit@hkb.bfh.ch

Öffnungszeiten Sekretariat

Dienstag 9:00 - 12:00 
Mittwoch 9:00 - 17:00
Freitag 9:00 - 15:00

Organisation